Marionettenspiel:

Ziele:

  • Erlernen der grundlegenden Puppenmanipulations- und Bewegungstechniken, die die Puppen zum Leben erwecken.
  • Ein Verständnis der Kommunikation und der Rolle der Körpersprache bei der Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln, um ein besseres Selbstverständnis und einen besseren Selbstausdruck zu erlangen.
  • Um die Stille zu brechen und Kinder in gemeinsame kreative Aktivitäten einzubinden.
  • Um ein Gefühl der Teamarbeit zu schaffen.
  • Verbesserung des verbalen Ausdrucks
  • Förderung von Improvisations-, Problemlösungs- und Konfliktlösungskompetenz

Ergebnis:

12 Kinder lernten die grundlegende Bewegung und Manipulation von Stabpuppentechniken, und während des Prozesses wurden alle Ziele einbezogen und beobachtet.

Puppet Manipulation Training:

The training aims at teaching 12 child for a total duration of 12 hours how to move and manipulate rod puppets

Objectives:

  • To learn basic puppet manipulation and movement techniques that make the puppets come alive.
  • To form an understanding of communication and the role of body language in enhanced communication skills.
  • To acquire better self-understanding and self-expression.
  • To break the silence and engage children in collaborative creative activities.
  •  To create a sense of teamwork
  • To enhance verbal expression
  • Encourage improvisation, problem solving and conflict resolution skills

Outcome:

12 children learned basic movement and manipulation of rod puppets techniques, and during the process all the objectives were implicated, and observed.

Die Künstler mit ihren Puppen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.